Japanische Küche mit Stern im Taku

Wenige Restaurants halten sich in Köln über Jahrzehnte. Das Taku gehört eindeutig dazu – und das bei gleichbleibend hoher Qualität. Das Restaurant liegt im Untergeschoss des Hotels Excelsior gegenüber dem Dom. Dort bekommt man auch fantastischen Afternoon Tea. Da das Taku quasi im Keller liegt, hat es keine Fenster. Das fällt aber nicht auf, weil…

Japanische Küche in Köln: Das ITO im belgischen Viertel

Sushi ist Sushi ist Sushi? Nö, ganz so einfach ist es nicht. Es gibt große Unterschiede – angefangen bei der Qualität des verarbeiteten Fisches über die Zubereitung und die Präsentation des Essens. Mit Düsseldorf als Nachbarstadt haben die Kölner schon seit vielen Jahren, gehobene japanische Küche in mehreren Restaurants zu bekommen. Angefangen beim Sternerestaurant Nagaya….

Sterneküche im Pottkind in der Südstadt in Köln

Ich erinnere mich noch genau an das erste Mal, als ich vom Restaurant Pottkind gehört habe. „Die machen im Prinzip Sterneküche. Aber sie sind eben viel günstiger als die Restaurants, die mit einem Stern ausgezeichnet wurden“. Nun ja – den Stern hat das Restaurant nur kurze Zeit später bekommen. Die Preise sind jetzt auf dem…

Köln-Rodenkirchen: Wo Feinschmecker fündig werden

Der Kölner Süden ist für zwei Dinge bekannt: Die wunderbare Lage am Rhein – und die eher wohlhabenden Bewohner*innen der Stadt. So ist es auch kein Wunder, dass die Eat the World Tour durch Köln-Rodenkirchen direkt am Rhein startet, im Prinzip auf Höhe der Alten Liebe. Das Bootshaus-Restaurant ist derzeit geschlossen. Ich habe aber gehört,…

La Cuisine Rademacher: Sterneküche in Köln-Dellbrück

Dellbrück gehört zu den Stadtteilen in Köln, in denen ich wirklich sehr selten bin. So selten, dass ich zunächst einmal auf die Karte schauen muss, wo er überhaupt liegt: Hinter Mülheim, Buchheim und Holweide, an der Stadtgrenze zu Bergisch Gladbach. Mit der S11 erreicht man das Veedel, wenn man an der Haltestelle Dellbrück aussteigt. Von…

Wochenendtrip: Lieber nach Köln oder besser nach Düsseldorf?

Köln und Düsseldorf, das ist wie Äpfel und Birnen, Mainz und Wiesbaden oder Franken und Bayern. Dabei gibt es dafür eigentlich gar keinen Grund: Es liegt weder am Kölsch, noch an der Kirche oder am Karneval, habe ich bei einem Stadtrundgang zur gefühlten Rivalität zwischen den beiden großen NRW-Städten mit der FDP-nahen Friedrich-Naumann-Stiftung und der…

Lecker Essen im Kölner Gasthaus Stollenwerk

Neu, und doch gar nicht mehr so neu ist das Gasthaus Stollenwerk in Köln-Neuehrenfeld. Bernd Stollenwerk hat das ehemalige Schnitzelhaus Hotzenplotz im Frühjahr 2020 neu eröffnet, also mitten im ersten Corona-Lockdown. Jetzt, nach dem langen Herbst- und Winter-Lockdown, ist das Gasthaus wieder richtig geöffnet – und ich war endlich das erste Mal dort. Meine erste…