Alternativ einkaufen: Von Bio-Kiste bis Marktschwärmer

Sicher: der Einkauf im Supermarkt ist praktisch. Einmal den Wagen durch die Gänge schieben – und schon hat man von Obst und Gemüse über Kosmetik, Fleisch und Käse bis zu den Putzsachen alles zusammen, was man so für eine Woche braucht. Supermärkte haben aber auch Nachteile: Einige Ketten setzen die Produzenten unter Druck, und es…

Meine Entdeckungen der Woche: Lemonade und vier andere Läden in Ehrenfeld

Mitten in der Corona-Pandemie gibt es auch gastronomische Neueröffnungen. Eine ist das Lemonade in der Klarastraße in Ehrenfeld. Der Name ist Programm: Es gibt hausgemachte Limonaden. Wir hatten Blutorange und Clementine. Beide hielten sich im Kühlschrank mehrere Tage und waren, als wir sie endlich tranken, äußerst lecker. Im Lemonade Stand gibt es aber noch mehr….

Nikko: Japanisches Restaurant in Köln

Japanisches Essen ist so viel mehr als nur Sushi. Aber erstens muss man ein bisschen mutig sein, um Dinge zu essen, die man nicht kennt und vielleicht auch noch nie gesehen hat. Zweitens gibt es gar nicht so viele authentische Restaurants in Köln, die japanische Speisen anbieten. Das Nikko ist eine wunderbare Ausnahme. In Düsseldorf…

Lecker Essen im Sternerestaurant La Société in Köln

Take away – das ist das große Ding in Zeiten von Corona: Man fährt zum Restaurant seines Vertrauens, holt das vorbestellte Essen ab, bezahlt – und genießt zuhause. Kaum ein Restaurant kann es sich leisten, mehrere Monate geschlossen zu bleiben. Kein Wunder also, dass auch Traditionsrestaurants mit Stern wie das La La Société in Köln…

Köln: Take away Menüs vom Restaurant Astrein

Gut organisiert sind sie im Restaurant Astrein: Während ein Kunde am rechten Fenster bedient wird, kann ich schon zum linken gehen. Bloß keine Menschenmengen vor dem Sternerestaurant auf dem Bürgersteig! Zumindest nicht im zweiten Corona-Lockdown des Jahres 2020. Drinnen, das sehe ich durchs Fenster, stehen überall Papiertaschen. Sie sind gefüllt mir den Zutaten fürs Fünf-Gang-Weihnachtsmenü….

Köln: Take away vom Restaurant Maximilian Lorenz

Das Wein am Rhein habe ich einfach mal verpasst. Aber so ist es in Köln ja oft: Die Fluktuation ist hoch. Bevor man ein Restaurant für sich entdeckt hat, ist es schon wieder weg. Praktischerweise wurde das Wein am Rhein in extrem geschickte Hände übergeben: Sternekoch Maximilian Lorenz bereitet dort seit einiger Zeit die Speisen…