Barock und Genuss in Fulda

Blick über Fulda
Blick über Fulda

Barock und Genuss in Fulda. Fulda ist bekannt für seine vielen Kirchen und die gut erhaltenen Barockgebäude im Zentrum der Stadt. Doch die hessische Stadt hat mit ihrer zentralen Lage in Deutschland noch einiges mehr zu bieten: Im Sommer werden Musicals aufgeführt, teils sogar draußen und vor historischer Kulisse. Wer zusätzlich zur Kultur auch Natur erleben will, der muss nur wenige Kilometer ins Umland fahren. Diese Ausflüge lassen sich übrigens hervorragend mit Genuss verbinden. Aus München und Dresden sind es rund 400 Kilometer nach Fulda. Von Köln fährt man nur etwa 300 Kilometer. Die Kieler brauchen mit 500 Kilometern noch ein wenig länger, um die Stadt in Hessen zu erreichen. Somit könnte man sagen: Fulda liegt ungefähr in der Mitte Deutschlands. Allerdings nur ungefähr, denn diese Lage beanspruchen noch andere Orte. Zumindest kann man aber sagen, dass Fulda zentral liegt, denn im knapp 120 Kilometer entfernten Niederdorla in Thüringen steht ein Stein, der den Mittelpunkt der Bundesrepublik markiert. Den ganzen Artikel lest Ihr bei Verbraucherblick.

Verwandte Artikel
Wochenendtrip nach Fulda: Barock ist überall
Willkommen in der Rhön
Audio: Städtetrip Fulda

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: