Audio: Wochenende in Papenburg

Klingt erst einmal nicht nach großem Abenteuer: Ein Wochenende in Papenburg. Tatsächlich geht es in dem niedersächsischen Städchen auch eher beschaulich zu. Trotzdem gibt es dort einiges zu sehen. Hauptattraktion der Stadt ist natürlich die Meyer-Werft. Dort werden Kreuzfahrtschiffe für die großen Anbieter gebaut – und das seit Generationen. Hier erfährt man auch, wie künftig der Umweltschutz verbessert werden wird. Und man kann sich die neustesn Trends ansehen. Wenn Ihr Interesse am Thema Kreuzfahrt habt: Auf opjueck.de gibt es dazu viele Texte – auch mit Tipps zu Landausflügen.
Außerdem hat Papenburg ein Freilichtmuseum, die Von Velen Anlage. Dort kann man sich anschauen, wie früher hier Geld verdient wurde – mit Torfstecherei nämlich. Und man erfährt, wie arm die Menschen damals waren, und wie sich ihr Lebensstandard langsam entwickelt hat. In der Stadt selbst gibt es nette Cafés, Hotels und Restaurants. Dazu liest du auch auf opjueck mehr. Bist du bei Twitter? Wir haben dort die wichtigsten Tweets zum Wochenendtrip zusammengefasst.Verbinde dich doch dort mit uns.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.