USA: Küstenwanderung mit Walblick

Mit einer etwa 12 Kilometer-Wanderung endete unser Urlaub in den New England Staaten. Uns führte ein Fahrradweg durch den Küsten-Nationalpark. Das Besucherzentrum, das Museum, die Küstenwachstation und die Toiletten waren jedoch geschlossen wegen des government shutdown, des „Abschaltens der Regierung“. Die Touristen ließen sich davon nicht abhalten: Viele fuhren auf geliehenen Rädern durch den Küstenwald,…

USA: Irgendwo auf dem Land

Da sage ich noch, wir seien Robin Hood hier im Sherwood Forest noch nicht begegnet, dabei war er die ganze Zeit vor unserer Nase: Als wir heute Morgen aus dem Frühstücksraum kamen, sahen wir ein Schild:“Wir haben heute Abend zu essen. Wir sind dankbar dafür. Nicht alle Nachbarn haben genügend Essen. Helfen wir ihnen.“ Darunter…

USA: An der Küste in Maine

Es wird eine lange Fahrt bis zur Küste in Cape Elizabeth. Dort führt uns unser Navi böse in die Irre, obwohl es uns so treu durch Memphis und den Mittleren Westen gelotst hat. Den Leuchtturm hier will es jedoch nicht finden, doch wir geben nicht auf, kommen schließlich an. Gemeinsam mit einem Bus voller Asiaten….

Roadtrip durch die New England Staaten im Herbst

Fall Foliage heißt es, wenn sich das Laub an den Bäumen im Herbst verfärbt. Speziell in den New England Staaten im Osten der USA sieht das ganz wunderbar aus. Wir haben einen Roadtrip rund um Boston gemacht, durch ganz kleine Orte, die niemand kennt, auf schmalen Straßen, wo man kaum Gegenverkehr hat. Der Weg war…

Frühstück im Country Kitchen in Concord, Massachusetts

„Seit 32 Jahren gibt es uns schon“, sagt die Frau hinter der Verkaufstheke, und dabei strahlt Stolz aus ihrem rechten Auge. Das linke ist blau und dick angeschwollen, auf der Stirn klebt ein Pflaster. Sie ist eine von drei älteren Damen, die gemeinsam im „Country Kitchen“ Frühstück zubereiten, Sandwiches und Suppen. Links neben dem kleinen…