Meine 10 Lieblings-Museen in Köln

Weil ich heute mal wieder im Museum war, habe ich darüber nachgedacht, welche Museen in Köln ich besonders gerne mag. Das ist dabei herausgekommen:

      Rautenstrauch Joest – weil man soviel entdecken kann: es gibt Schubladen zum Öffnen, Räume, in denen man sich verliert, Großes und Kleines. Es ist ein Abtauchen in ferne Länder.
      Duftmuseum – wegen der schönen Geschichten rund ums Kölnisch Wasser.
      Schokoladenmuseum – weil’s Schokowaffeln gibt und der Dschungelraum toll ist.
      Straßenbahnmuseum – wegen der erlebten Geschichte mit den alten Straßenbahnen.
      Ludwig und Wallraff Richartz – wegen der großen Kunst und der vielen kleinen Ausstellungen wie beispielsweise heute der neuen zur Fotografie.
      Karnevalsmuseum – weil es so kölsch ist.
      Stadtmuseum – weil’s immer um Köln geht. Gestern und heute. Besonders toll war die Ausstellung zu den Kölner Marken.
      Praetorium – weil man Geschichte dort im wahrsten Sinne des Wortes anfassen kann.
      Designmuseum – weil es viele Ausstellungen gibt, die sich sehr besonderen Themen widmen. Und weil das Café nett ist.

Weitere Museen in Köln:

Kommentar verfassen