Lecker Essen in Köln: Himmel un Äd

Tolles Essen
Tolles Essen

Das Himmel un Äd im Kölner Hotel Wasserturm hat seinen Stern auf jeden Fall verdient. Die Qualität der Speisen kann locker mit Le Moissonnier und La Société mithalten, die Preise können das allerdings auch. Was mir ganz besonders in Erinnerung geblieben ist: Das Essen ist nicht nur total lecker, es ist auch super-schön angerichtet. Die Weinbergschnecken beispielsweise sehen aus, als ob sie auf einer Blumenwiese unterwegs wären.

Perfekter Platz für den Aperitif: die Terrasse

Blick von der Terrasse
Blick von der Terrasse

Im Himmel und Äd kann man à la carte essen – oder man ordert eines der beiden Menüs: Himmel gibt es als 4-, 6- oder 8-Gang-Menü. Äd – Erde, für die Nicht-Kölner – als 4- oder 5-Gang-Menü. Zusätzlich zum guten Essen hat man von der Rundum-Terrasse des Himmel un Äd auch noch einen wunderbaren Blick über die Stadt. Der geeignete Platz zumindest im Sommer, um dort den Aperitif zu trinken.

Dass der Service ausgezeichnet ist, muss man nicht extra erwähnen. Mir ist er allerdings eine Spur zu gut. Ich schätze die Lässigkeit und das Unkonventionelle bei La Société und Le Moissonnier. Aber daran scheiden sich sicherlich die Geschmäcker.

Kommentar verfassen