Frühstück im Amano

Frühstück im Amano

Auffallend war, dass es am Sonntag eine erfreulich große Auswahl an Käse gab: Blauschimmel, Rotschimmel, Ziegenkäse und noch einige andere. Montags war das leider nicht mehr so, da war die Käseauswahl eher überschaubar. Zum Wochenanfang funktionierte leider auch der Orangensaftautomat nicht. Aber ich trinke sowieso lieber Multivitamin. Wirklich unpraktisch fand ich die Tische, die viel zu klein sind für die Größe der Teller. Davon abgesehen ist das Hotel eine gute Alternative. Unser Zimmer hatte etwa Motel One Zimmergröße und ein nettes Bad. Und die Lage direkt am Hauptbahnhof ist natürlich praktisch.

Kommentar verfassen