Auf dem Ferry Building Market Place in San Francisco

Austernpilze
Austernpilze

Am Embarcadero in San Francisco, Kalifornien, gibt es einen Markt, den Ferry Building Market Place. Das alleine wäre noch nichts Besonderes. Aber der Markt ist im alten Fährabfahrtsgebäude untergebracht. Es ist also schon der Ort selbst sehr sehenswert. Hinzu kommt, dass dort überwiegend Bio-Produkte angeboten werden, manche Sachen sind auch ziemlich exotisch – wie beispielsweise die rosa Baum-Austernpilze. Selbst wenn man nichts einkaufen möchte, ist ein Spaziergang durch die Marktgassen interessant, denn an einigen Ständen bekommt man beispielsweise Brot oder Schokolade zum probieren. Außerdem lässt sich dort auch gut ein kleiner Snack zur Mittagszeit essen.

Schöne Sachen

Allerdings gilt auch in San Francisco, dass nicht alles gut ist, nur weil es schön aussieht. Wir hatten dort beispielsweise einen asiatischen Papierlampion mit Solarleuchte gekauft, die aber nicht funktionierte. Das haben wir natürlich erst zuhause in Deutschland festgestellt.

Am meisten hat mich bei unserem Besuch außerdem beeindruckt, dass man an einem Stand mit der virtuellen Währung Bitcoin bezahlen konnte.

Kommentar verfassen